„Verstehen heißt nicht zustimmen“

 

Mediation ist ein bewährtes und anerkanntes Verfahren zur außergerichtlichen Lösung von Konflikten. Neutral und ausgleichend leiten MediatorInnen die „vermittelnden“ Gespräche und unterstützen die gemeinsame Suche nach einer für alle Parteien passende Lösung.

Mediative

Haltung

„Mediation ist die wunderbare Kunst des Friedensstiftens“

 

Unterdrückte Konflikte vereiteln oder behindern die persönliche Entwicklung. Soziale Beziehungen werden oft beeinträchtigt oder sogar zerstört. Das muss nicht so sein.

 

Als Mediatorinnen sehen wir Konflikte als alltäglich und unvermeidlich an. Sie sind belastend, aber auch verlässliche Wegweiser zu neuen Lösungen und zu einer ausgewogenen Beziehung der Kontrahenten.

 

Wichtig ist, Konflikte auszutragen und nachhaltig zu bewältigen. Das gelingt Ihnen am besten unter neutraler und geübter Begleitung – in der Mediation.  

In der Mediation begeben wir uns mit auf die Suche nach Ausgleich, Kooperation und nach einer lebbaren und zukunftsorientierten Lösung. Gerade bei hocheskalierten Auseinandersetzungen, insbesonders, wenn zum Beispiel Kinder mitbetroffen sind, verstehen wir unsere Arbeit auch als Friedensmission.

Konflikte zu Chancen Machen

„Jeder trägt die Weisheit in sich, zu wissen, was für ihn gut ist“  John Hayens

 

Die Mediation bietet Ihnen einen geschützten Rahmen und eine professionelle Anleitung bei der Konfliktbewältigung – jenseits subjektiver und hinderlicher Schuldzuweisungen. Hier lernen Sie, ihre gegenwärtige Lage besser zu verstehen und Ihre Zukunft eigenverantwortlich zu gestalten.

Schließlich wissen Sie selbst am besten, welche Interessen für sie zentral sind und welche Bedürfnisse unbedingt berücksichtigt werden sollen.

Die in der Mediation getroffenen Vereinbarungen entspringen Ihrer individuellen Lebenssituation. Ihre legitimen Bedürfnisse stehen im Vordergrund und dürfen, ja müssen,  zur Geltung kommen, damit mehr als nur ein kurzer Burgfrieden zu Stande kommt.

Ein maßgeschneiderter Lebensentwurf für Ihre Zukunft, der alle widerstreitenden Interessen würdigt, steht am Ende der Mediation.

Ihre Mediation ist freiwillig, kostengünstig und zeitsparend. Sie bietet Ihnen aktuell neue Entscheidungsalternativen und wirkt auch als wertvoller Lernprozess für spätere Konflikte.


 

DER GEMEINSAME WEG

„Wahr sind alle Empfindungen“

Ludwig Wittgenstein

 

Wir begleiten jede Ihrer Mediations-Sitzungen zu zweit. Damit werden wir der jeweiligen individuellen Dynamik besser gerecht – und wir kommen zu ausgewogeneren Lösungen. Als Co-Mediatorinnen leiten und strukturieren wir Ihre Mediation von Anfang an. Durch ein vertrauensvolles Setting, empathische Mitbewegung und durch ebenso wertschätzendes wie aktives Zuhören erweitern wir den Entwicklungsraum – für Sie!

 

wir sind ihr team